Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer bei jedem Besuch einer Website heruntergeladen werden. Wenn Sie zu der Webseiten zurückzukehren, oder Sie Webseiten mit den gleichen Cookies besuchen, akzeptieren sie diese Cookies und damit Ihren Computer oder mobilen Gerät. Link zur Datenschutzerklärung


Aboutme

Ich bin Energieanlagen-elektroniker (1985-1989) und staatl. gepr. Techniker Fachrichtung Elektrotechnik Schwerpunkt Datentechnik (1993 - 1995) gelernt.
Mit Computer beschäftige ich mich seit 1986.
Elektronik ist seit 1985 ein Thema.
Den Raspberry Pi habe ich 2013 kennengelernt.
Mit dem Mikrocontroller beschäftige ich mich seit 2017.
 
Seit 2017 baue ich Wetterstationen und verarbeite die Daten dann auf meinem  Webserver und gebe sie auf Twitter aus.
 
Jetzt  soll eine
  Wetterstation auf freiem Feld entstehen und diese auch der Wissenschaft im Rahmen eines Citizen Sience Projekt entstehen.

Auf dem Server läuft ein MQTT Server.  Auf Anfrage kann beim Webmaster ein Zugangspasswort angefragt werden.

 

 

Was ist MQTT?

Message Queuing Telemetry Transport (MQTT) ist ein offenes Netzwerkprotokoll für Machine-to-Machine-Kommunikation (M2M), das die Übertragung von Telemetriedaten in Form von Nachrichten zwischen Geräten ermöglicht, trotz hoher Verzögerungen oder beschränkter Netzwerke. Entsprechende Geräte reichen von Sensoren und Aktoren, Mobiltelefonen, Eingebetteten Systemen in Fahrzeugen oder Laptops bis zu voll entwickelten Rechnern.


Das MQTT-Protokoll ist auch unter älteren Namen wie „WebSphere MQTT“ (WMQTT), „SCADA-Protokoll“ oder „MQ Integrator SCADA Device Protocol“ (MQIsdp) bekannt.

Die Internet Assigned Numbers Authority (IANA) reserviert für MQTT die Ports 1883 und 8883. MQTT-Nachrichten können mit dem TLS-Protokoll verschlüsselt werden.

Interessant ist, dass ein MQTT-Server („Broker“) die gesamte Datenlage seiner Kommunikationspartner hält, und so als Zustands-Datenbank benutzt werden kann. So ist es möglich, kleine unperformante MQTT-Geräte mit einem MQTT-Broker zu verbinden, wobei die Geräte Daten einsammeln und/oder Befehle entgegennehmen, während ein komplexes Lagebild nur auf dem MQTT-Broker entsteht und hier oder durch einen leistungsfähigen Kommunikationspartner ausgewertet werden kann. Stelleingriffe können so von einer oder mehreren leistungsfähigen Instanzen an den MQTT-Broker übermittelt und auf die einzelnen Geräte verbreitet werden. Dadurch eignet sich MQTT sehr gut für Automatisierungslösungen und findet im Bereich IoT durch die einfache Verwendung große Verbreitung.*

 

 

 

[*]Autor: Autoren/de.wikipedia.org
Lizenz: CC-BY-SA 3.0 https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Lizenzbestimmungen_Creative_Commons_Attribution-ShareAlike_3.0_Unported